Tonstudio

Produktionsbereiche

– Studioaufnahmen

Bei Studioaufnahmen steht die direkte (sofern nötig aber auch räumlich getrennte) Aufnahme verschiedener Signale im Vordergrund. Gleichermaßen für Bands und Sprachproduktionen ausgelegt, sind wir in der Lage in verschiedenen Aufnahmeräumen und Schallschutzkammern mehrspurige Aufnahmen zu realisieren. Eine effiziente und zeitsparende Produktion wird gewährleistet. Dies schont erheblich den Geldbeutel und ermöglicht ein angenehmes Arbeiten.

Neben Regie- und Aufnahmeräumen, die speziell auf die Bedürfnisse eines modernen Tonstudios zugeschnitten sind, gibt es für Ruhephasen und Besprechungen einen Aufenthaltsraum.

In unserem Haus produzieren wir neben Musikproduktionen mit Bands auch Hörbücher für Verlage. Zusätzlich bieten wir ein “High End-Mastering” fertiger Produktionen für Plattenfirmen an.

– Live-Recording

Eine Liveaufnahme ist die Königsdisziplin der modernen Studiotechnik. Es lassen sich keine Stücke wiederholen – der Moment zählt – Know How und Erfahrung stehen an vorderster Front. Ein falsch platziertes Mikrofon kann den Charakter der Produktion entscheidend verändern.

Für uns ist jede Aufnahme eine gute Herausforderung, unser Können unter Beweis zu stellen. Mit speziell auf die Livesituation abgestimmtem Equipment und hoher Flexibilität, sehen wir uns jeder Situation gewachsen. Egal ob bei einem großen Festival oder einer komplexen Chor-/Orchesteraufnahme, unsere Kunden im In- und Ausland schätzen unsere Qualität und die Liebe zur Musik.

– Kunstkopfaufnahmen:

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Sie nur das mitbekämen, was unmittelbar vor Ihnen passiert. Das Gehör ist darauf ausgelegt auch die Vorne-/Hintenortung mit einzubeziehen. Mit zwei verschiedenen Verfahren können wir für Sie einen perfekten räumlichen Klang erzeugen.

Die sogenannte Kunstkopfaufnahme (Trennkörperstereophonie) ist eine der Besonderheiten unseres Studios. Hierbei wird mittels zweier Mikrofone, die durch den Kopf (also Trennkörper) getrennt werden, die räumliche Ortung ermöglicht. Neben Natur- und Tieraufnahmen, setzen wir das Verfahren sehr gerne bei Orchester- und Choraufnahmen ein, um die Natürlichkeit des Klanges einzufangen und getreu zu reproduzieren.

Rundum Sorglos-Service

Neben der “normalen” Studioarbeit unterstützen wir Sie gerne und unverbindlich mit weiteren Dienstleistungen aus unserem Hause wie Grafik Design, CD- und DVD-Herstellung in Kleinserien oder beraten gerne in sämtlichen Fragen rund um das Thema Musik, Veranstaltungen, Organisation und Marketing.

– Regieraum:

Wir bieten einen Tageslichtraum mit errechneter Raumakkustik für optimale Wiedergabe im Stereo- und Dolby Digital-Klangbild. Es besteht Platz für Gasthörer und Produzenten. Eine Mithörfunktion über Kopfhörer ist vorhanden. Für Filmmischungen und Wiedergabe ist ein Beamer mit Leinwand nutzbar.

– Aufnahmeräume:

Der Hauptaufnahmeraum verfügt über Tageslicht. Die Trennung zur Regie wurde mit einer gestoßenen 5 m² großen Glasfläche realisiert und bietet somit Raum zur Entfaltung. Der Innenausbau ist akustisch berechnet und variabel aufgebaut. Trennwände sind modular verfügbar. Der Raum bietet Platz für eine ganze Band. Die Kopfhörerwege liegen an drei verschiedenen Punkten gesplittet an und können variabel genutzt werden. Des Weiteren gibt es zwei zusätzliche, kleinere Aufnahme-/Schallschutz-Kabinen mit vollwertigen Kopfhörerwegen.

Studiotechnik

Unsere Studiotechnik verteilt sich auf stationäres und mobiles Equipment, welches wahlweise auch miteinander kombiniert und genutzt wird.

Die Liste bietet lediglich Auszüge des Equipments, da stetig neue Arbeitsmaterialien angeschafft und/oder ausgetauscht werden.

stationäres Equipment:

– Mischpulte:

  • 2 x Yamaha 02R Digitalmischpulte (kaskadiert auf insgesamt 48 Kanäle)
  • zusätzlich integriert wurden phantomgespeiste 8-Kanalvorstufen der Firma Otztronics

– Aufnahmegeräte:

  • Alesis HD24 (24-Spur HD-Recorder) mit direkter digitaler Anbindung an die Yamaha-Mischpulte
  • Computergestützer PC auf RME HDSP-Technik für zusätzlich 24-spurige Aufnahmen

– Effekte (FX):

  • es werden diverse analoge/digitale Outboard-Effekte, als auch digitale Softwareeffekte genutzt. Zu den gängigsten Marken zählen hier selbstverständlich: Lexicon, TCelectronics, dbx, Drawmer, Urei, EMT etc.

– Master- und Zuspielgeräte:

  • alle gängigen Formate sind vorhanden: CD, DVD, DAT, MD, Cassette, Schallplatte

– Mikrofone/Instrumente:

  • alle gängigen Kondensator und dynamischen Mikrofone sind vorhanden. Neben dem Standard von Neumann, findet man bei uns ebenfalls AKG, Sennheiser, Shure und diverse kleinere Hersteller. Als Besonderheit verfügen wir über einen Kunstkopf (KU100i, der Firma Neumann)
  • Wir stellen zur Verfügung ein Fender Rhodes Mark II, diverse Gitarrenverstärker (Marshall, Engl), sowie Kleinpercussion (Rainmaker, Rasseln etc.)

mobile Technik:

– Mischpulte:

  • 32-Kanäle in modularen Inlinemischpulten der Firma Otztronics (problemlos kaskadier- und erweiterbar)

– Aufnahmegeräte:

  • 2 x Alesis HD24 (24-Spur HD-Recorder) mit analoger Anbindung an die Otztronics MMVs für 48-kanälige Aufnahmen

– Mikrofone/Stative/Kabel:

  • alle unter “stationärem Equipment” aufgeführten Mikrofone sind verfügbar
  • außerdem Stative in sämtlichen Größen, vom kleinen Bassdrum-Stativ bis zu Sonderstativen mit einer Auslegerhöhe von 5 m
  • zudem sämtliche Klinken- und XLR-Kabel, sowie diverse Multicore-Kabel (Twin, 8-fach, 10-fach, 32-fach)